Unsere Marken



Frisch eingetroffen! Textil & Sport Schneider/Neue Artikel im ShopTextil & Sport Schneider/Neue Artikel im Shop



Kerwe Sonntag den 17.07.2016
von 13-18 Uhr geöffnet

Gartenmarkt den 21.08.2016
Sonntag von 13-18 Uhr geöffnet

LATE-NIGHT-SHOPPING
Bummeln und Genießen ohne Stress am Freitag und Samstag in Maikammer
Freitag 18.11.16 bis 22 Uhr
Samstag 19.11.16 bis 20 Uhr


Wir haben unser Geschäft geöffnet:
Täglich 9.00-12.00 + 14.00-18.30 Uhr
Samstag 9.00-13.00 Uhr
Mittwoch nachmittag geschlossen.


60 Jahre Textil- und Sport Schneider jetzt schon 68 Jahre

Kompetente Beratung ist Trumph

Maikammer. (hs) Das bekannte Fachgeschäft Textil- und Sport Schneider in der Weinstraße Nord 7 in Maikammer feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Jubiläum. Das Geschäft hat sich in den sechs Jahrzehnten einen guten Ruf erworben, der weit über die Region hinausreicht. So kommen neben Einheimischen viele Urlauber und insbesondere Wanderer jedes Jahr hierher, um sich von Kopf bis Fuß einzukleiden, weil sie wissen, dass sie hier reell beraten und bedient werden und beste Qualität bekommen. Dank jahrzehntelanger Erfahrung und vertrauensvoller Beziehung zu soliden Herstellerfirmen bietet das Haus Schneiders nur verlässliche Ware an. 1948 gründete Schneidermeister Karl Schneider eine Maßschneiderei für Damen und Herren in der Schloßstraße 7 in Maikammer. Ehefrau Hedwig half von Anfang an mit. Kleider un Anzüge wurden von Hand genäht, aber auch Stoffe wurden schon verkauft. Im September 1957 fand der Umzug in die Weinstraße Nord 22 (neben der Kirche) statt. Hier wurde das um Stricksachen, Strümpfe, Schürzen usw. erweitert. 1965 wurde in der Weinstraße Nord 37 (jetzt Pfeiffer Schreibwaren) ein neues Domizil bezogen; durch die nun größeren Räumlichkeiten wurde das Sortiment an Textilien wesentlich erweitert. Am 19. Januar 1968 wurde der Kauf des Hauses Weinstraße Nord 7 getätigt, durch entsprechenden Umbau entstand ein noch größerer Laden mit nochmals erweitertem Angebot. Am 14. Mai 1968 stieg Sohn Reinhard Schneider ins elterliche Geschäft ein. Nach erfolgreicher Ausbildung zum Textilkaufmann im Kaufhof in Landau war mit jungendlichem Schwung zur Eröffnung im jetzt eigenen Haus mit dabei und brachte sich mit ganzer Kraft ein. Seit April 1971 steht ihm Ehefrau Ute Schneider zur Verstärkung auch im Geschäft zur Seite. Dadurch konnte zum Beispiel die Miederwaren und Damen-Oberbkleidung ausgebaut werden, denn mit nun vier Personen im Geschäft konnte die Familie Schneider nun ihren Kunden noch mehr bieten an Auswahl und Service. 1973 erfolge ein erneuter Umbau mit Erweiterung auf nun 140 Quadratmeter. Der bis dahin ungenutzte Weinkeller machte es möglich, noch einmal deutlich zu vergrößern. 1977 kauften Reinhard und Ute Schneider das Haus Weinstraße Nord 11; nach einigen Umbauten wurde hier am 23. Januar 1978 ein Handarbeitsgeschäft eröffnet. Hier war nun Hedwig Schneider in ihrem Reich und konnte den vielen KundInnen beim Stricken, Häkeln und Sticken mit Rat und Tat hilfreich zur Seite stehen. Im Februar 1983 wurden Sportartikel und -kleidung sowie Tennisschläger ins Sortiment aufgenommen; Reinhard Schneider spezialisierte sich nun auf Sportartikel und weitete das Programm kontinuierlich aus. Aufgrund der großen Nachfrage nach Sportartikeln wurde der Laden neben angemietet, am 12. November 1984 eröffnete das Sportgeschäft in der Weinstraße Nord 5. Im November 1988 zieht das Sportgeschäft um in Weinstraße Nord 11 und wird vergrößert, jetzt mit Ausrüstung für viele Sportarten wie Fußball, Turnen, Tennis, Radfahren, Laufen und Wandern. Zwei Fachgeschäfte in zwei Häusern bieten fast alles, was das Herz begehrt, auf jetzt über 200 Quadratmetern Fläche. Die Familie Schneider und ihr Team sind immer bemüht, guten Service und fachgerechte Beratung zu bieten. Große Auswahl und gute Qualität gehören genauso dazu wie vernünftige Preise. "Zufriedene Kunden erkennt man daran, dass die Kunden wiederkommen und nicht die Ware", lautet die Devise. Im November 2003 geht der Ladenumbau in der Weinstraße Nord 7 vonstatten, um Platz zu schaffen für die Sportartikel von Weinstraße Nord 11. Somit wurden die Kräfte gebündelt und alles in einem Geschäft konzentriert. Als Mieter in Weinstraße Nord 11 eröffnet am 15. November Thomas Herrmann ein Versicherungsbüro. Nach dem Tode von Hedwig Schneider (Karl Schneider verstarb 1996) erfolgt am 2. September 2008 die Übernahme des Geschäftes durch den Sohn Reinhard Schneider mit seiner Frau Ute. Die beiden Inhaber möchten auch auf diesem Wege ihren Dank an ihre Mitarbeiter zum Ausdruck bringen, die ihnen seit mehr als 28 Jahren die Treue halten: Gerda Stachel und Ursula Scharfenberger; seit elf Jahren dabei ist Regina Krebs. Ein nicht minder herzliches Dankeschön geht natürlich an all die vielen treuen Kunden, ohne die dieses Jubiläum nicht erreicht worden wäre. Deshalb sind diese auch alle eingeladen, mitzufeiern: Noch bis 13. Dezember läuft der "Große Geburtstagsverkauf 60 Jahre Schneider in Maikammer" mit 20 Prozent Geburtstags-Rabatt auf das gesamte aktuelle Sortiment und bis zu 50 Prozent Nachlass bei speziellen Juiläumsangeboten. Natürlich gibt es auch ein Gläschen Sekt oder ein anderes Getränk, frisch zubereite Canapees oder Konfekt. Selbstverständlich sind auch alle Interessierten und potenziellen Neukunden herzlich eingeladen, einmal hereinzuschauen und sich unverbindlich umzuschauen. Informationen gibt es unter Telefon 06321-5404.

Stadtanzeiger 11. Dezember 2008

Neues beim Sport- und Textilhaus Schneider

Ab jetzt mit „gebündelten Kräften“

Maikammer. (ch) Nach einer rund einmonatigen Umbauphase präsentiert sich das Mode- und Sportfachgeschäft Schneider in Maikammer seit wenigen Tagen mit einem neuen Gesicht: Das komplette Sortiment des 1948 gegründeten Traditionshauses ist nun zentral im Hauptgeschäft in der Weinstrasse Nord 7 erhältlich, die Trennung des Mode- und Sportgeschäfts in zwei Ladengeschäften überwunden: „Wir haben sozusagen unsere Kräfte gebündelt“, sagt Inhaber Reinhard Schneider im Gespräch mit dem STADTANZEIGER, der den Betrieb gemeinsam mit seiner Frau Ute und seiner Mutter Hedwig leitet. Mit im freundlichen und kompetenten Team sind nach wie vor die drei Mitarbeiterinnen Gerda Stachel, Ursula Scharfenberger und Regina Krebs, die seit über 23 Jahren für nette und fachkundige Beratung sorgen. In den Neu gestalteten Räumlichkeiten findet sich nach wie vor ein riesiges Sortiment rund um Sport-, Oberbekleidung und Unterwäsche: Von einer komplette Sportpalette, die alle erdenklichen Sportarten abdeckt, über einen gut sortierten Wanderbereich, der neben Wanderschuhen auch entsprechende Funktionsbekleidung – unter anderem vom renommierten Hersteller Fjäll Räven – und Zubehör umfasst bis hin zur Herren- und Damenoberbekleidung und zum Steckenpferd der Dame des Hauses: modischen Dessous auch in ausgefallenen Größen, die bei Bedarf eigens bestellt werden – nicht umsonst besucht Ute Schneider seit über 30 Jahren die Schulungen und Präsentationen so traditionsreicher Hersteller wie Triumph. Schick für die Dame und den Herrn gibt es dann im ausgebauten Weinkeller des Hauses: Von modischen Hemden und Pullis für jüngere und ältere Männer bis hin zu junger Mode für junge Frauen und die Dame von Welt reicht die gut sortierte Angebotspalette. Daneben betreibt Reinhardt auch einen Online-Verkauf unter den Internet-Adressen www.sport-schneider.de, www.textil-schneider.de und www.schneider-maikammer.de, der immer aktuell das saisonale Angebot zeigt und der alsbald zum Profi-Shop ausgebaut werden soll. „Große Auswahl, gute Qualität und vernünftige Preise sind das Standbein unseres Hauses“, sagt Schneider – kein Wunder, dass einer der zahlreichen Stammkunden, die teils von weit her nach Maikammer zum Einkauf kommen, mal dichtete: „Von Schneider bekleidet, von allen beneidet“. Und weil das Haus ein innovatives Haus ist, führt Schneider auch die Revolution im Bereich Unterhosen für Männer: Sloggi Easy heißt das Wunderding, das mit horizontalem Eingriff „den besten Freund des Mannes zugänglicher“ macht und „dem peinlichen Wühlen vor kalten Kachelwänden“ ein Ende setzt. Alleine schon deswegen lohnt sich der Weg zu Schneider nach Maikammer, selten hat man eine so witzige Produktpräsentation gelesen … Aber letztlich wird es dann doch das ausgezeichnete Angebot und die nette Beratung sein, was einen schließlich überzeugt. Auszuprobieren montags bis freitags von 8.30 bis 12 und von 14 bis 18.30 Uhr, samstags von 8.30 bis 13 Uhr, an den vier Dezembersamstagen von 8.30 bis 18 Uhr. Telefonisch ist das Textil- und Sporthaus unter der Rufnummer 06321-5404 zu erreichen.

Stadtanzeiger 20. November 2003



Wir haben unser Geschäft geöffnet.
Täglich 9.00-12.00 + 14.00-18.30 Uhr
Samstag 9.00-13.00 Uhr
Mittwoch nachmittag geschlossen.

Sonntag,16. August verkaufsoffener Sonntag von 13-18 Uhr (Gartenmarkt)
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten